Druckkostenzuschuss für Abschlussarbeiten

Alle Daten sind erhoben, die Interviews geführt und der Text ist fast schon fertig. Das Ende der Promotionsphase beginnt und ihr seid noch mitten im Schreibprozess. Jetzt geht es in die heiße Phase: Der Text der Doktorarbeit setzt sich langsam, aber sicher zu einem Gesamtwerk zusammen. Es fehlen nur noch Einleitung und Schluss.

Veröffentlichung von Abschlussarbeiten wie Dissertationen oder Masterarbeiten

Wer seine Dissertation oder Abschlussarbeit veröffentlichen will (oder muss), ist selbst dafür verantwortlich, die Kosten dafür aufzubringen. Verschiedene Einrichtungen und Universitäten gewähren einen Druckkostenzuschuss, fördern manchmal sogar das Lektorat.
Anlaufstellen für Wissenschaftler_innen und Studierende der Kultur- und Geisteswissenschaften findet ihr hier. Diese Liste bietet einen kleinen Überblick über mögliche Ansprechpartner_innen.

Fördernde Einrichtungen in Deutschland

Was wird gefördert: Druckkostenzuschuss
Zielgruppe: Promovierende der Geistes- und Kulturwissenschaften
Antragsfristen und Förderhöhe: Zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses im Mai darf die Arbeit noch nicht im Druck sein. Höchstförderbetrag 500,00 Euro
Was wird gefördert: Publikation wissenschaftlicher Werke (Monographien, Sammelbände)
Wer wird gefördert: Einzelpersonen oder Forschende der
  • Altamerikanistik (Archäologie, Geschichte und Ethnohistorie)
  • Sprachwissenschaft
  • Epigraphik der indigenen Bevölkerung Amerikas in Mesoamerika, dem Andenraum und beeinflussten Gebieten
Antragsfristen und Förderhöhe: keine Angaben
Was wird gefördert: Druckkostenzuschuss
Zielgruppe: Promovierende der Geistes- und Kulturwissenschaften, Schwerpunkt „Zeitungswesen/Journalismus“
Antragsfristen und Förderhöhe: keine Fristen, Höchstförderbetrag 2.000,00 Euro
Was wird gefördert: Druckkostenzuschuss
Wer wird gefördert: Schwerpunkt 2017: genderspezifisch konzipierte Dissertationen und Habilitationen von Geistes- und Kulturwissenschaftler_innen
Antragsfristen und Förderhöhe: Februar – März auf elektronischem Weg
Was wird gefördert: Druckkostenzuschuss
Zielgruppe: Doktoranden und Habilitanden aller Natur- und Geisteswissenschaften
Antragsfristen und Förderhöhe: Höchstgrenze von 15.000€
Was wird gefördert: Beihilfen zur Drucklegung wissenschaftlicher Monographien, Sammelwerke, Editionen und von Hilfsmitteln der Forschung
  • Beihilfen für Archivreisen und Sachausgaben im Rahmen wissenschaftlicher Forschung
  • Beihilfen für die Durchführung von und die Teilnahme an wissenschaftlichen Veranstaltungen
Wer wird gefördert: Promovierende, Habilitierende und Wissenschaftler_innen der Geisteswissenschaften
Antragsfristen und Förderhöhe: 1. März eines Jahres (für die Frühjahrssitzung des Beirats) bzw. bis zum 1. September (für dessen Herbstsitzung) in einfacher Ausfertigung
Was wird gefördert: Beschaffung von Arbeitsmaterial einschließlich Druckkostenzuschüsse
Wer wird gefördert: Autor_innen
  • Literaturwissenschaftler_innen
  • Bibliothekswissenschaftler_innen
  • Doktorand_innen
Antragsfristen und Förderhöhe: keine Angaben
Was wird gefördert: Druckkostenzuschüsse
Wer wird gefördert: Kunst-, Theater- und Kulturwissenschaften
Antragsfristen und Förderhöhe: keine Angaben
Was wird gefördert: Druckkostenzuschüsse
Wer wird gefördert:
  • Geisteswissenschaften
  • Buch- und Bibliothekswesen
  • vorwiegend Geschichtswissenschaften
Antragsfristen und Förderhöhe: keine Angaben
Was wird gefördert: Druckkostenzuschüsse
Wer wird gefördert: Wissenschaftlerinnen aller Fachrichtungen
Antragsfristen und Förderhöhe: einmal jährlich (Einsendeschluss ist der 6. Mai), bis 500 Euro

Fördernde Einrichtungen in Österreich

Was wird gefördert: Produktionskosten für Monographien, Sammelbände, Proceedings, Wiki-Modelle, wissenschaftlich kommentierte Datenbanken, durch verschiedene Medien (Audio, Video, Animationen u.a.) angereicherte webbasierte Publikationen
Wer wird gefördert: Wissenschaftler_innen aller Disziplinen
Antragsfristen und Förderhöhe: laufend, keine Einreichungsfristen, Pauschalsummen bis 50.000 Euro (in der Regel 4 bis 6 Monate bzw. 2 Monate bei Einreichung mit zertifizierten Verlagen)
Was wird gefördert: Druckkostenzuschuss
Wer wird gefördert: Wissenschaftler_innen aller Disziplinen (sofern sie nicht bereits einen Antrag beim FWF gestellt haben)
Antragsfristen und Förderhöhe: keine Angaben
Was wird gefördert: Druckkostenzuschuss
Wer wird gefördert: Geisteswissenschaftler_innen im engeren Sinne, sie fördert keine Werke die anderen Fachbereichen, wie zum Beispiel den Folgenden zuzurechnen sind:
  • Sozialwissenschaften (Soziologische Theorie, Empirische Sozialforschung, Publizistik und Kommunikationswissenschaften, Politikwissenschaften)
  • Psychologie
  • Erziehungswissenschaft/Pädagogik/Didaktik
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Rechtswissenschaften (sofern sie nicht aufgrund ihrer rechtsphilosophischen, rechtsgeschichtlichen oder rechtstheoretischen Ausrichtung zu den Geisteswissenschaften gezählt werden können).
Antragsfristen und Förderhöhe: keine Angaben

Fördernde Einrichtungen in der Schweiz

Was wird gefördert: Herstellungskosten von digitalen Buchpublikationen, die nicht im Rahmen eines vom SNF geförderten Forschungsvorhabens entstanden sind
Wer wird gefördert: Wissenschaftler_innen aller Disziplinen
Antragsfristen und Förderhöhe: laufend (Bearbeitungsfrist min. 6 Monate)

Similar Posts